Wir starten mit einem kleinen, aber super engagierten Kernteam, unterstützt von erfahrenen und ebenso leidenschaftlichen Freelancern. Drei Jahrzehnte Hintergrund im Bereich Nachhaltigkeitsstrategie kombiniert mit Projektmanagement-Fähigkeiten, Erfahrung im Digital- sowie Marketing-Bereich, frischen Ideen direkt aus der Universität und einem gemeinsamen Interesse an der Förderung positiver Impacts sind unsere wesentlichen Zutaten für den PI-Mix.

Es macht Spaß, mit uns zu arbeiten, wir sind smart, Denker, Analytiker, Innovatoren, Marketingexperten… und wir lieben es, uns selbst und andere herauszufordern..

Interessiert an der Mitarbeit im PI Team? Schreib uns! 

DAS PI TEAM

Martin new

"Von freiwilligem Engagement zur Karriere in der Beratung, ist Nachhaltigkeit seit fast 30 Jahren meine Lebensaufgabe. Ich glaube, dass der Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft eine durchdachte Integration in Geschäftsstrategien ist und gleichzeitig die (politischen) Rahmenbedingungen beeinflusst. Ich habe positive impacts (PI) gegründet, um mich auf die Entwicklung von Konzepten zu konzentrieren, die Organisationen auf diesem Weg begleiten – gestützt durch meine Erfahrung und mein Netzwerk."

Martin G. Viehöver
Founder & CEO

Antje Weiruss

"Pragmatische, kundenorientierte Lösungen zu finden und zum Leben zu erwecken, ist 'mein Ding'. Ich habe digitale und funktionsübergreifende Projektteams in einem großen Unternehmen koordiniert und innovative Konzepte von der Idee bis zur Umsetzung begleitet. Mein persönliches Ziel für 2020 war es, darüber hinaus mehr Zeit in Dinge mit „mehr Sinn“ (mehr positive impacts) zu investieren. Als Martin mich bat, mich dem Projekt positive impacts (PI) GmbH anzuschließen, habe ich nicht lange gebraucht, um Ja zu sagen."

Antje Weiruß
Chief Digital Officer

Carla mudeno

“Die Klima- und Biodiversitätskrise erfordert ein ambitioniertes Vorgehen aller Beteiligten. Meine Forschung als Klimawandel-Ökologin mit Schwerpunkt auf der Bewertung von Naturkapital sowie meine Erfahrung bei einer der Big 4 haben mir gezeigt, dass die Wirtschaft eine grundlegende Rolle bei der Erzielung von 'positive impacts' für uns und unseren Planeten spielt. Ich freue mich, als Wissenschaftskommunikatorin bei PI zu einer fundierten Entscheidungsfindung bei unseren Kunden beizutragen.”

Carla Madueño
Consultant

Myrna van Vliet

"Mich begeistert, auf eine florierende Zukunft hinzuarbeiten, indem man Geschäftserfolg und Nachhaltigkeit verbindet. In meinem letzten Studienjahr in International Business Administration an der Rotterdam School of Management wurde ich für den Sustainability Minor ausgewählt. Mein Wissen zu diesem Thema wollte ich unbedingt weiter vertiefen. Die Gelegenheit, mit dem positive impacts Team bei der Integration von ESG in Geschäftsstrategien zusammenzuarbeiten, konnte ich mir nicht entgehen lassen!"

Myrna van Vliet
Visiting Consultant

Anita Demiri

"Ich bin ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, mein Wissen in Sachen Nachhaltigkeit weiter auszubauen und habe den Wunsch, ein Teil der Pioniere zu werden, die die Welt positiv verändern möchten. Als Master-Studentin in International Business and Sustainability an der Universität Hamburg habe ich bereits ein Gefühl dafür bekommen, was das für die Geschäftswelt bedeutet. Die Zusammenarbeit mit dem PI Team wird mir helfen, einen Beitrag zu einer tatsächlichen Veränderung zu leisten."

Anita Demiri
Visiting Consultant

Max Gaber

"Angetrieben von dem Anspruch, einen Beitrag zu einer besseren Zukunft zu leisten, beschloss ich, mich mit Klimawandel zu beschäftigen. Mit meinem Studium in Kopenhagen und Berkeley hege ich den Ehrgeiz, Data Science-Technologien in die Nachhaltigkeitsbemühungen von Unternehmen einzubinden. Wie können wir diese immensen Möglichkeiten nutzen, um eine dauerhafte positive Wirkung auf die Gesellschaft zu erzielen? Ich freue mich, bei PI die Möglichkeit gefunden zu haben, diese innovativen Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln."

Max Gaber
Visiting Consultant

Charlotte Schmidt-Rohr

"Derzeit verfolge ich den CEMS Master of International Management an der Rotterdam School of Management, Erasmus University. Ich habe Martin durch ein Praktikum in Nachhaltigkeitsdienstleistungen bei KPMG kennengelernt und freue mich sehr, nun das positive Impacts-Team zu unterstützen!"

Charlotte Schmidt-Rohr
Visiting Consultant

Lukas

“In meinem Studium der Sozial- und Politikwissenschaften habe ich meinen Fokus schon früh auf Umwelt- und Klimapolitik gelegt. Dabei wurde das Verhältnis von Regelsetzung und Wirtschaft häufig sehr einseitig aus der Seite der Politik beleuchtet, wobei Unternehmen die eigentliche Schlüsselrolle zukommt. Deshalb möchte ich lernen, wie Unternehmen ihre Ressourcen am besten nutzen können, um aus eigenem Antrieb heraus verantwortungsvoll wirtschaften zu können. Die Arbeit im PI Team wird mir nicht nur dabei helfen, meinen Horizont zu erweitern, sondern bietet mir die Möglichkeit, einen konkreten Beitrag zu leisten.”

Lukas Engels
Visiting Consultant

Martin new

"Von freiwilligem Engagement zur Karriere in der Beratung, ist Nachhaltigkeit seit fast 30 Jahren meine Lebensaufgabe. Ich glaube, dass der Weg zu einer nachhaltigen Wirtschaft eine durchdachte Integration in Geschäftsstrategien ist und gleichzeitig die (politischen) Rahmenbedingungen beeinflusst. Ich habe positive impacts (PI) gegründet, um mich auf die Entwicklung von Konzepten zu konzentrieren, die Organisationen auf diesem Weg begleiten – gestützt durch meine Erfahrung und mein Netzwerk."

Martin G. Viehöver
Founder & CEO

Antje Weiruss

"Pragmatische, kundenorientierte Lösungen zu finden und zum Leben zu erwecken, ist 'mein Ding'. Ich habe digitale und funktionsübergreifende Projektteams in einem großen Unternehmen koordiniert und innovative Konzepte von der Idee bis zur Umsetzung begleitet. Mein persönliches Ziel für 2020 war es, darüber hinaus mehr Zeit in Dinge mit „mehr Sinn“ (mehr positive impacts) zu investieren. Als Martin mich bat, mich dem Projekt positive impacts (PI) GmbH anzuschließen, habe ich nicht lange gebraucht, um Ja zu sagen."

Antje Weiruß
Chief Digital Officer

Carla mudeno

“Die Klima- und Biodiversitätskrise erfordert ein ambitioniertes Vorgehen aller Beteiligten. Meine Forschung als Klimawandel-Ökologin mit Schwerpunkt auf der Bewertung von Naturkapital sowie meine Erfahrung bei einer der Big 4 haben mir gezeigt, dass die Wirtschaft eine grundlegende Rolle bei der Erzielung von 'positive impacts' für uns und unseren Planeten spielt. Ich freue mich, als Wissenschaftskommunikatorin bei PI zu einer fundierten Entscheidungsfindung bei unseren Kunden beizutragen.”

Carla Madueño
Consultant

Myrna van Vliet

"Mich begeistert, auf eine florierende Zukunft hinzuarbeiten, indem man Geschäftserfolg und Nachhaltigkeit verbindet. In meinem letzten Studienjahr in International Business Administration an der Rotterdam School of Management wurde ich für den Sustainability Minor ausgewählt. Mein Wissen zu diesem Thema wollte ich unbedingt weiter vertiefen. Die Gelegenheit, mit dem positive impacts Team bei der Integration von ESG in Geschäftsstrategien zusammenzuarbeiten, konnte ich mir nicht entgehen lassen!"

Myrna van Vliet
Visiting Consultant

Anita Demiri

"Ich bin ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, mein Wissen in Sachen Nachhaltigkeit weiter auszubauen und habe den Wunsch, ein Teil der Pioniere zu werden, die die Welt positiv verändern möchten. Als Master-Studentin in International Business and Sustainability an der Universität Hamburg habe ich bereits ein Gefühl dafür bekommen, was das für die Geschäftswelt bedeutet. Die Zusammenarbeit mit dem PI Team wird mir helfen, einen Beitrag zu einer tatsächlichen Veränderung zu leisten."

Anita Demiri
Visiting Consultant

Max Gaber

"Angetrieben von dem Anspruch, einen Beitrag zu einer besseren Zukunft zu leisten, beschloss ich, mich mit Klimawandel zu beschäftigen. Mit meinem Studium in Kopenhagen und Berkeley hege ich den Ehrgeiz, Data Science-Technologien in die Nachhaltigkeitsbemühungen von Unternehmen einzubinden. Wie können wir diese immensen Möglichkeiten nutzen, um eine dauerhafte positive Wirkung auf die Gesellschaft zu erzielen? Ich freue mich, bei PI die Möglichkeit gefunden zu haben, diese innovativen Lösungen für unsere Kunden zu entwickeln."

Max Gaber
Visiting Consultant

Charlotte Schmidt-Rohr

"Derzeit verfolge ich den CEMS Master of International Management an der Rotterdam School of Management, Erasmus University. Ich habe Martin durch ein Praktikum in Nachhaltigkeitsdienstleistungen bei KPMG kennengelernt und freue mich sehr, nun das positive Impacts-Team zu unterstützen!"

Charlotte Schmidt-Rohr
Visiting Consultant

Lukas

“In meinem Studium der Sozial- und Politikwissenschaften habe ich meinen Fokus schon früh auf Umwelt- und Klimapolitik gelegt. Dabei wurde das Verhältnis von Regelsetzung und Wirtschaft häufig sehr einseitig aus der Seite der Politik beleuchtet, wobei Unternehmen die eigentliche Schlüsselrolle zukommt. Deshalb möchte ich lernen, wie Unternehmen ihre Ressourcen am besten nutzen können, um aus eigenem Antrieb heraus verantwortungsvoll wirtschaften zu können. Die Arbeit im PI Team wird mir nicht nur dabei helfen, meinen Horizont zu erweitern, sondern bietet mir die Möglichkeit, einen konkreten Beitrag zu leisten.”

Lukas Engels
Visiting Consultant

BEIRAT

Lewis Akenji ist Geschäftsführer des Hot or Cool Institute, eines Berliner Thinktanks, der Politik und Organisationen bei der Entwicklung von Lösungen für den Klimawandel unterstützt. Vorher leitete er SEED, eine UN-Partnerschaft zur Förderung von Unternehmertum für nachhaltige Entwicklung, und Direktor für nachhaltigen Konsum und Produktion am Institute for Global Environmental Strategies in Japan. Er hat einen MSc. in Sustainable Resource Management und einen PhD in Political Economy.

Dr. Lewis Akenji
Hot or Cool Institute

Timo Busch

Als Professor im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg und Senior Fellow am Center for Sustainable Finance and Private Wealth der Universität Zürich unterrichtet Timo Busch Corporate Sustainability, Business Strategy & Environment sowie Sustainable Finance. Zudem ist er Mitglied des Lenkungskreises der Wissenschaftsplattform Klimaschutz und berät die Bundesregierung.

Prof. Dr. Timo Busch
University of Hamburg

Todd Cort hat mehrere Positionen an der Yale University inne: Er ist Dozent für Nachhaltigkeit an der Yale School of Management sowie Faculty Co-Director des Yale Center for Business and Environment und der Yale Initiative on Sustainable Finance. Seine Lehre und Forschung konzentrieren sich auf die Hindernisse für die Verlagerung von Kapital (bei Unternehmen oder Investoren) in nachhaltigere Anlagen, mit einem Schwerpunkt auf ESG-Metriken, ESG-Strategien von Unternehmen, und Anlegerstrategien zur Bewertung und Integration finanziell wesentlicher Aspekte von ESG-Daten.

Dr. Todd Cort
Yale University

Foster Deibert

Foster Deibert verfügt über fast 40 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor, unter anderem in den Bereichen Corporate Finance, Leveraged Finance, M&A und Structured Finance. Derzeit ist er als Executive Director bei der Portigon AG (ehemals WestLB AG) tätig. 2004 hat er ein Sustainability Management Team im Vorstandsbüro der Bank aufgebaut und für 10 Jahre geleitet. Seit 2017 berät er internationale NGOs zu Nachhaltigkeitsthemen, insbesondere zu Klima und Menschenrechten, und arbeitet mit anderen Parteien an Projekten im Bereich der Nachhaltigkeit.

Foster Deibert
Portigon AG

André Habisch

Andre Habisch ist Professor für Sozialethik und Sozialpolitik an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, wo er auch den MA-Studiengang für Entrepreneurship and Innovation koordiniert. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Nachhaltigkeitsberichterstattung, nachhaltiger Konsum, Wirtschaftsethik, Sustainable Finance und praktische Weisheit. Darüber hinaus ist er ehrenamtlicher Vorsitzender des Kuratoriums der Bayer Cares Foundation und wissenschaftlicher Beirat des Verbands Katholischer Unternehmer in Köln.

Prof. Dr. André Habisch
University Eichstaett-Ingolstadt

 

Prita Leenheer

Prita Leenheer hat über 30 Jahre Erfahrung in der Umsetzung von PR- und Marketingstrategien und einzigartigen Erlebnissen in verschiedenen Branchen weltweit. Ihre Stärken liegen im Umgang mit Marketingbudgets und in der Entwicklung neuer Märkte durch unkonventionelles Denken. Sie nutzte ihr globales Netzwerk, um im März 2021 Earth 300, die größte multidisziplinäre Plattform für Nachhaltigkeit und Klimawandel, mit einem gut organisierten PR-Event der Welt vorzustellen.

Prita S Leenheer-Mathur
Earth 300

Bremley Lyngdoh ist Gründer und CEO der Worldview Impact Foundation. Er ist Experte für Klimawandel und nachhaltige Entwicklung mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Regierungen, IGOs, NGOs und dem Privatsektor. Er hat innovative Projekte in Asien, Afrika und Südamerika entwickelt mit dem Ziel, ökologisch sinnvolle und wirtschaftliche Aktivitäten zu etablieren, die direkt zur Verringerung der ländlichen Armut beitragen und Lebensgrundlagen für gefährdete lokale Gemeinschaften schaffen.

Dr. Bremley Lyngdoh
Worldview Impact Foundation

Philipp Willigmann ist eine anerkannte Führungspersönlichkeit im Bereich der strategischen Wachstumstransformation. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Unterstützung einiger der weltweit größten Unternehmen bei komplexen Veränderungsprozessen. Heute ist er VP of Strategy bei einem nachhaltigen, Smart Infrastructure Unternehmen, und Gründer von U-Path.com, einer Firma für Leadership Coaching und Frühphasen-Investments mit Nachhaltigkeitsfokus. Zuvor war er Associate Principle bei Monitor Deloitte und Mitgründer von Deloitte’s Global Future of Mobility Practice. 

Philipp Willigmann

Als Vorsitzende des B.A.U.M. e.V. liegen Yvonne Zwicks Schwerpunkte unter anderem in den Bereichen nachhaltiges Wirtschaften und Unternehmensführung, transparente und relevante Berichterstattung, Sustainable Finance, Nachhaltigkeitskodex, nachhaltige Beschaffung, SDGs und Corporate Political Responsibility. In all diesen Themen sammelte sie bereits in ihrer früheren Tätigkeit für den Rat für Nachhaltige Entwicklung wertvolle Erfahrungen.

Yvonne Zwick
B.A.U.M. e.V.

Lewis Akenji ist Geschäftsführer des Hot or Cool Institute, eines Berliner Thinktanks, der Politik und Organisationen bei der Entwicklung von Lösungen für den Klimawandel unterstützt. Vorher leitete er SEED, eine UN-Partnerschaft zur Förderung von Unternehmertum für nachhaltige Entwicklung, und Direktor für nachhaltigen Konsum und Produktion am Institute for Global Environmental Strategies in Japan. Er hat einen MSc. in Sustainable Resource Management und einen PhD in Political Economy.

Dr. Lewis Akenji
Hot or Cool Institute

Timo Busch

Als Professor im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Hamburg und Senior Fellow am Center for Sustainable Finance and Private Wealth der Universität Zürich unterrichtet Timo Busch Corporate Sustainability, Business Strategy & Environment sowie Sustainable Finance. Zudem ist er Mitglied des Lenkungskreises der Wissenschaftsplattform Klimaschutz und berät die Bundesregierung.

Prof. Dr. Timo Busch
University of Hamburg

Todd Cort hat mehrere Positionen an der Yale University inne: Er ist Dozent für Nachhaltigkeit an der Yale School of Management sowie Faculty Co-Director des Yale Center for Business and Environment und der Yale Initiative on Sustainable Finance. Seine Lehre und Forschung konzentrieren sich auf die Hindernisse für die Verlagerung von Kapital (bei Unternehmen oder Investoren) in nachhaltigere Anlagen, mit einem Schwerpunkt auf ESG-Metriken, ESG-Strategien von Unternehmen, und Anlegerstrategien zur Bewertung und Integration finanziell wesentlicher Aspekte von ESG-Daten.

Dr. Todd Cort
Yale University

Foster Deibert

Foster Deibert verfügt über fast 40 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor, unter anderem in den Bereichen Corporate Finance, Leveraged Finance, M&A und Structured Finance. Derzeit ist er als Executive Director bei der Portigon AG (ehemals WestLB AG) tätig. 2004 hat er ein Sustainability Management Team im Vorstandsbüro der Bank aufgebaut und für 10 Jahre geleitet. Seit 2017 berät er internationale NGOs zu Nachhaltigkeitsthemen, insbesondere zu Klima und Menschenrechten, und arbeitet mit anderen Parteien an Projekten im Bereich der Nachhaltigkeit.

Foster Deibert
Portigon AG

André Habisch

Andre Habisch ist Professor für Sozialethik und Sozialpolitik an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, wo er auch den MA-Studiengang für Entrepreneurship and Innovation koordiniert. Seine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in den Bereichen Nachhaltigkeitsberichterstattung, nachhaltiger Konsum, Wirtschaftsethik, Sustainable Finance und praktische Weisheit. Darüber hinaus ist er ehrenamtlicher Vorsitzender des Kuratoriums der Bayer Cares Foundation und wissenschaftlicher Beirat des Verbands Katholischer Unternehmer in Köln.

Prof. Dr. André Habisch
University Eichstaett-Ingolstadt

 

Prita Leenheer

Prita Leenheer hat über 30 Jahre Erfahrung in der Umsetzung von PR- und Marketingstrategien und einzigartigen Erlebnissen in verschiedenen Branchen weltweit. Ihre Stärken liegen im Umgang mit Marketingbudgets und in der Entwicklung neuer Märkte durch unkonventionelles Denken. Sie nutzte ihr globales Netzwerk, um im März 2021 Earth 300, die größte multidisziplinäre Plattform für Nachhaltigkeit und Klimawandel, mit einem gut organisierten PR-Event der Welt vorzustellen.

Prita S Leenheer-Mathur
Earth 300

Bremley Lyngdoh ist Gründer und CEO der Worldview Impact Foundation. Er ist Experte für Klimawandel und nachhaltige Entwicklung mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Regierungen, IGOs, NGOs und dem Privatsektor. Er hat innovative Projekte in Asien, Afrika und Südamerika entwickelt mit dem Ziel, ökologisch sinnvolle und wirtschaftliche Aktivitäten zu etablieren, die direkt zur Verringerung der ländlichen Armut beitragen und Lebensgrundlagen für gefährdete lokale Gemeinschaften schaffen.

Dr. Bremley Lyngdoh
Worldview Impact Foundation

Philipp Willigmann ist eine anerkannte Führungspersönlichkeit im Bereich der strategischen Wachstumstransformation. Er verfügt über umfassende Erfahrung in der Unterstützung einiger der weltweit größten Unternehmen bei komplexen Veränderungsprozessen. Heute ist er VP of Strategy bei einem nachhaltigen, Smart Infrastructure Unternehmen, und Gründer von U-Path.com, einer Firma für Leadership Coaching und Frühphasen-Investments mit Nachhaltigkeitsfokus. Zuvor war er Associate Principle bei Monitor Deloitte und Mitgründer von Deloitte’s Global Future of Mobility Practice. 

Philipp Willigmann

Als Vorsitzende des B.A.U.M. e.V. liegen Yvonne Zwicks Schwerpunkte unter anderem in den Bereichen nachhaltiges Wirtschaften und Unternehmensführung, transparente und relevante Berichterstattung, Sustainable Finance, Nachhaltigkeitskodex, nachhaltige Beschaffung, SDGs und Corporate Political Responsibility. In all diesen Themen sammelte sie bereits in ihrer früheren Tätigkeit für den Rat für Nachhaltige Entwicklung wertvolle Erfahrungen.

Yvonne Zwick
B.A.U.M. e.V.

FREELANCERS

Todd Cort hat mehrere Positionen an der Yale University inne: Er ist Dozent für Nachhaltigkeit an der Yale School of Management sowie Faculty Co-Director des Yale Center for Business and Environment und der Yale Initiative on Sustainable Finance. Seine Lehre und Forschung konzentrieren sich auf die Hindernisse für die Verlagerung von Kapital (bei Unternehmen oder Investoren) in nachhaltigere Anlagen, mit einem Schwerpunkt auf ESG-Metriken, ESG-Strategien von Unternehmen, und Anlegerstrategien zur Bewertung und Integration finanziell wesentlicher Aspekte von ESG-Daten.

Todd Cort

Foster Deibert

Foster Deibert verfügt über fast 40 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor, unter anderem in den Bereichen Corporate Finance, Leveraged Finance, M&A und Structured Finance. Derzeit ist er als Executive Director bei der Portigon AG (ehemals WestLB AG) tätig. 2004 hat er ein Sustainability Management Team im Vorstandsbüro der Bank aufgebaut und für 10 Jahre geleitet. Seit 2017 berät er internationale NGOs zu Nachhaltigkeitsthemen, insbesondere zu Klima und Menschenrechten, und arbeitet mit anderen Parteien an Projekten im Bereich der Nachhaltigkeit.

Foster Deibert

Amara Goeree

Amara Goeree verfügt über 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen nachhaltiges Investment, ESG-Rating und Unternehmensnachhaltigkeit. Sie hat fast alle Prozesse im Zusammenhang mit den Dow Jones Sustainability Indices bei RobecoSAM (jetzt S&P Global) begleitet und geleitet. Zuletzt war sie Leiterin Corporate Sustainability and Responsible Investment bei Julius Bär. Derzeit leitet sie Blue Phoenix, eine Beratung mit der Mission, nachhaltigere Anlageentscheidungen zu ermöglichen durch Unterstützung der gesamten ESG-Datenwertschöpfungskette.

Amara Goeree

Gina Kanhai

Gina Kanhai unterstützt PI insbesondere mit ihrer Expertise in der Umweltdimension, in der Entwicklung von KPI- und Nachhaltigkeitsstrategien, Workshop-Moderation, Veränderungsprozessen, Monitoring-Prozessen, Projektmanagement und Due Diligence. Sie hatte Teamleiter-Positionen im Bereich Nachhaltigkeit im privaten Sektor bei KPMG und der globalen Jugendorganisation AIESEC e.V. inne. Außerdem hat sie im Bereich der Entwicklungsförderung bei der GIZ , der WHO und der KfW DEG gearbeitet.

Gina Kanhai

Todd Cort hat mehrere Positionen an der Yale University inne: Er ist Dozent für Nachhaltigkeit an der Yale School of Management sowie Faculty Co-Director des Yale Center for Business and Environment und der Yale Initiative on Sustainable Finance. Seine Lehre und Forschung konzentrieren sich auf die Hindernisse für die Verlagerung von Kapital (bei Unternehmen oder Investoren) in nachhaltigere Anlagen, mit einem Schwerpunkt auf ESG-Metriken, ESG-Strategien von Unternehmen, und Anlegerstrategien zur Bewertung und Integration finanziell wesentlicher Aspekte von ESG-Daten.

Todd Cort

Foster Deibert

Foster Deibert verfügt über fast 40 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor, unter anderem in den Bereichen Corporate Finance, Leveraged Finance, M&A und Structured Finance. Derzeit ist er als Executive Director bei der Portigon AG (ehemals WestLB AG) tätig. 2004 hat er ein Sustainability Management Team im Vorstandsbüro der Bank aufgebaut und für 10 Jahre geleitet. Seit 2017 berät er internationale NGOs zu Nachhaltigkeitsthemen, insbesondere zu Klima und Menschenrechten, und arbeitet mit anderen Parteien an Projekten im Bereich der Nachhaltigkeit.

Foster Deibert

Amara Goeree

Amara Goeree verfügt über 10 Jahre Erfahrung in den Bereichen nachhaltiges Investment, ESG-Rating und Unternehmensnachhaltigkeit. Sie hat fast alle Prozesse im Zusammenhang mit den Dow Jones Sustainability Indices bei RobecoSAM (jetzt S&P Global) begleitet und geleitet. Zuletzt war sie Leiterin Corporate Sustainability and Responsible Investment bei Julius Bär. Derzeit leitet sie Blue Phoenix, eine Beratung mit der Mission, nachhaltigere Anlageentscheidungen zu ermöglichen durch Unterstützung der gesamten ESG-Datenwertschöpfungskette.

Amara Goeree

Gina Kanhai

Gina Kanhai unterstützt PI insbesondere mit ihrer Expertise in der Umweltdimension, in der Entwicklung von KPI- und Nachhaltigkeitsstrategien, Workshop-Moderation, Veränderungsprozessen, Monitoring-Prozessen, Projektmanagement und Due Diligence. Sie hatte Teamleiter-Positionen im Bereich Nachhaltigkeit im privaten Sektor bei KPMG und der globalen Jugendorganisation AIESEC e.V. inne. Außerdem hat sie im Bereich der Entwicklungsförderung bei der GIZ , der WHO und der KfW DEG gearbeitet.

Gina Kanhai